Mein erstes Jahr mit Wohlfühlglück

20. September 2015

Als ich mich vor über einem Jahr mit dem Gedanken beschäftigt habe ein online Magazin zu starten, wusste ich zuerst nicht, wie ich das anstellen sollte. Viele Fragen kamen mir in den Sinn: Wie gehe ich das an? Was kommt auf mich zu? Wie viel Zeit wird so etwas in Anspruch nehmen? Vielleicht gehen mir irgendwann die Ideen auf aus und ich weiß nicht mehr was ich schreiben soll, was mache ich dann? Sorgen, die man sich macht, wenn man etwas neues ausprobiert, etwas zur Selbstverwirklichung. Die Sterne standen anscheinend günstig für mich, denn es verlief wirklich alles so, wie es nicht besser hätte laufen können. Natürlich habe ich im Vorfeld viel Zeit darin investiert, wie mein Blog, mein Blogbaby, denn nun im Endeffekt aussehen und aufgebaut werden soll. Ich konnte alles nach meinen Vorstellungen umsetzen. Aber was wäre, wenn es mir irgendwann nicht mehr in diesem Design gefällt? Ach, ich vergaß – es ist ja mein Blog 😉

Feuerwerk

Am Freitag, den 19.09.2014 sollte der Vorhang fallen – vielmehr sollte ich auf den berühmten „roten Knopf“ drücken und mein Baby Wohlfühlglück in die große virtuelle Welt entlassen. Ein Meilenstein! Ab diesem Moment hat sich bei mir tatsächlich einiges verändert. Mehrmals die Woche schreibe ich nun für meine lieben Leserinnen und Leser, die im Laufe des Jahres immer mehr wurden, Beiträge und kann mich in allen Themenbereichen austoben. Auch in meiner Freizeit gab es Veränderungen. Mittlerweile ist es normal, dass ich immer den Kameraauslöser im Anschlag habe und auf der Suche nach dem nächsten Motiv bin, besonders wenn wir im Urlaub unterwegs sind. Ohne Handy gehe ich eigentlich nicht mehr aus dem Haus, ich lasse mir doch kein Motiv entgehen. Am Anfang war das allerdings noch etwas ungewohnt für mein Umfeld. Dennoch wurde ich die ganze Zeit hindurch von meiner lieben Familie unterstützt. Vielen Dank, dass ihr alle hinter mir steht und auch mal einen Umweg mit dem Wohnmobil in Kauf genommen habt, um ein gutes Foto zu bekommen. :)

1409Anke_Titelbild

Was in dieser Zeit alles so passiert ist… Ich durfte ganz viele tolle Leute kennenlernen. Der Austausch und die Inspirationen, die ich dadurch bekommen habe waren eine große Bereicherung für mich. Das ist ein Grund dafür, dass mir bis jetzt noch nicht die Themen ausgegangen sind und ich schon wieder ganz viele neue Ideen habe. Ich versuche so authentisch wie möglich zu sein, weshalb ich auch viel aus meinem eigenen Leben erzähle: Wasser, Wind, Wellen – da brauche ich nicht lange nachzudenken. Es war anfangs etwas ungewohnt mich selbst so in Szene zu setzen, besonders wenn ich Modefotos gemacht habe. Aber es macht mir wirklich sehr viel Spaß. Einen großen Teil trägt das tolle Feedback dazu bei, das ich bekomme. Ich freue mich, dass viele meiner Kundinnen aus meinem Kosmetikstudio regelmäßig vorbeischauen und meine Gedanken verfolgen. Und ich freue mich über die vielen Kommentare, die ihr alle hier hinterlasst. Ich danke euch für eure Treue und lieben Worte!

Herzlichen Dank für die lieben Kommentare und die vielen Herzen, die in diesem Jahr auch bei Instagram an mich verteilt wurden. Manchmal kann ich gar nicht glauben, dass ich so viele Leser mit meinen Beiträgen erreichen kann. Das ist ein sehr schönes Gefühl für mich. Ich freue mich auf das nächste Jahr mit euch, auf das noch viele folgen mögen und mir die Themen niemals ausgehen. :)

Eure Anke

Mit Freunden teilenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

6 Kommentare zu “Mein erstes Jahr mit Wohlfühlglück

  1. Liebe Anke,

    ich lese mich hier gerade kreuz und quer durch Eure Blogs und sehe, dass Du Deinen 1. Bloggeburtstag gefeiert hast – einen ganz herzlichen Glückwunsch dazu! Nach einem Jahr kann man sich ein Leben ohne Bloggen garnicht mehr vorstellen, oder? Ich meine nicht unbedingt das Bloggen selber, aber das ganze Drumherum – man lernt soooo interessante Menschen kennen, macht schonmal tolle Events mit und bekommt viel mehr den Blick auch für Kleinigkeiten, die das Leben schöner machen… ich nehm Dich jetzt gleich mal in meine Blogliste auf.

    Liebe Grüße!
    Lony x

    1. Liebe Lony, vielen dank für deinen lieben Kommentar. Ohne den Blog könnte ich mir das tatsächlich gar nicht mehr vorstellen :)
      Liebe Grüße Anke

  2. Liebe Anke, alles Liebe auch noch hier für den BlogGeburtstag. Ich wünsche dir, dass es weiter für dich spannend bleibt und Spaß macht und du noch viele tolle Posts für uns machst.
    Viele Grüße Ela

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *