Mein Schrankmonster

24. Februar 2016

Vor einiger Zeit hat die liebe Ela zu der Linkparty „Schrankmonster“ aufgerufen.

„Vermutlich hatte jeder von uns schon mal eines. Ein Schrankmonster! Das sind die ungeliebten Teile, die aus einem (Fehl-)Kauf heraus bei uns eingezogen sind, die SALE-Schnapper, die zwar schön sind, aber halt eben eher an anderen. […] Und um genau die soll es ab jetzt immer einmal im Monat gehen. Die Schrankmonster werden nämlich jetzt gnadenlos rausgekramt, probiert, geprüft und zur Not verlassen sie mich.“ (Ela)

Eigentlich dachte ich, ich hätte keine Schrankleiche. Ich sortiere öfters aus und kaufe meist Sachen ein, bei denen ich mir sicher bin, dass sie mir stehen. Aber Ausnahmen gibt es immer und so stolperte auch ich letztens über ein ungetragenes Teil. Mein Schrankmonster ist ein klassicher Fehlkauf; kein modisches Experiment, welches fehlschlug. Sondern einfach ein unüberlegter Fehlkauf – es geht um diesen Pulli hier.

Wohlfühlglück_Anke_Schrankmonster

Warum er ein Schrankmonster ist? Ich finde, die Farbe steht mir nicht. Sie macht mich blass. Noch dazu sieht er recht langweilig aus, ich habe immer das Gefühl, ganz unabhängig von der Farbe, braucht er irgendwas. Eine Kette, ein besonderes Unterteil, einen Schal. Ich weiß sonst genau, was ich wie kombinieren will. Aber in diesem Fall bin ich irgendwie unkreativ. Und dann kommen noch die Glitzersteine dazu. Meist sieht man sie gar nicht; fällt aber (Sonnen-)Licht drauf, fühle ich mich ein wenig wie eine Glitzerkugel, die ihr gegenüber blendet. Nie hätte ich gedacht, dass diese Ministeinchen so sehr blenden und glitzern.

Ein klassischer, unüberlegter Fehlkauf – auch wenn ich sonst immer denke, ich bin immun dagegen. Irgendwie passiert es doch jedem. Für Elas Link-Up sind im letzten Monat schon so tolle „Schrankmonster“ zusammengekommen – Sachen, die in jedem Fall an die Person gehören. Viel neue Inspirationen kann man dort finden, also guckt auf jeden Fall mal vorbei. Aber mein Schrankmonster hat die Prüfung nicht überstanden und verlässt mich nun jetzt, dank Elas Aufruf. Ohne sie hätte er bestimmt noch eine Weile im Schrank gelegen, immer in der Hoffnung, dass er plötzlich doch gefällt. Doch das tut er einfach nicht.

Wie sieht es aus mit euren Schrankmonstern? Habt ihr auch welche?
Bis bald,
eure Anke

P.S. Das ist übrigens Blue, Elas Schrankmonster. Mehr zu der Aktion findet ihr auf Elas Blog.

schrankmonster-fashion-linkup-small

Mit Freunden teilenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

9 Kommentare zu “Mein Schrankmonster

  1. Vielleicht kannst du ein Tuch mit Rot dazu kombinieren, liebe Anke. Rot steht dir doch so gut. Den Pullover finde ich eigentlich ganz hübsch, aber du hast ja beschrieben, warum er dir nicht so gut gefällt.
    Diese Schrankmonsteraktion von Ela finde ich total klasse. Bei einigen Schrankmonstern habe ich mich allerdings gefragt, warum das Teil ein solches ist. Aber es kommt ja immer darauf an, was die Trägerin denkt und fühlt und nicht die Betrachter.

    Liebe Grüße
    Sabine

  2. Liebe Anke, ich freu mich sehr, dass du beim Linkup dabei bist. Auch wenn dieses Schrankmonster nicht mehr zu retten war. Denn es nimmt dir wirklich jegliche Farbe und wer möchte schon wie einer dieser seltsamen Glitzervampire aus twighlight im Sonnenlicht aussehen. Ein wenig beruhigt es mich aber auch, dass du nicht ganz gewappnet bist gegen fehlkäufe.
    Liebe Grüße Ela

  3. Hallo Anke, ja die Farbe ist nicht so vorteilhaft für Dich. Aber ich könnte mir vorstellen, dass der Pulli als Basic mit einem farbigen Tuch oder einer Weste ganz gut tragbar wäre. Ansonsten: wenns nur das EINE Monster in deinem Schrank ist, bist Du ja noch gut dran 😉

  4. Also wenn du uns nicht vorher mit so schicken, noch besseren Farben verwöhnt hättest, dann würde ich denken, was will Anke denn? Aber du weißt es ja selbst, es gibt gute Farben und noch bessere wie wir aus der Farbenlehre kennen. Die Glitzersteine sind verführerisch, kann verstehen, warum du zugegriffen hast 😉 Liebe Grüße Sabina

  5. Ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an. Weder Farbe noch Schnitt noch Ausschnitt noch Glitzersteinchen tun in dieser Kombination etwas für Dich. Freue mich, dass auch Du den Mut hattest, ein Schrankmonster im Internet zu präsentieren, denn lieber zeigt man sich ja in so richtig vorteilhaften Teilen.
    LG
    Gunda

  6. Schade, denn er sieht so weich und angenehm aus :)
    Du siehst auf dem Foto, trotz der etwas unauffälligen Farbe des Pullis, sehr hübsch aus. Das muß man echt sagen!

    Liebe Grüße <3

  7. Der Pullover an sich ist ganz hübsch. Mir hätten es wohl gerade die Glitzersteine angetan. Du brauchst auf jeden Fall mehr Farbe. Wenn er einen Abnehmer gefunden hat, war der Kauf nicht ganz umsonst.

    Liebe Grüße Sabine

  8. Die Farbe ist in der Tat nix für Dich. Ist doch klasse, wenn der Pullover eine Abnehmerin gefunden hat und sein Leben nicht mehr unbeachtet im Schrank fristen muss :-)
    Liebe Grüße
    Fran

  9. Liebe Anke, ja ich verstehe Dein Problem. Die Farbe macht Dich sehr blass. Ich denke der Pulli hat sicher eine dankbare Abnehmerin gefunden 😉
    Liebe Grüße Tina

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *